Sonnenhitze: Autos werden zur Todesfalle

Wie in jedem Jahr, wenn die Sonne wieder intensiv scheint, müssen wir daran erinnert werden, dass Autos für Tiere schnell zu einer tödlichen Falle werden. Leider gibt es immer wieder Hundehalter, die bei großer Hitze ihre Tiere bedenkenlos in praller Sonne im Auto zurücklassen. Und das oft mit schweren Folgen. Nur noch schnell eine Besorgung machen und dann einen Bekannten getroffen und sich vor dem Supermarkt verquatscht. Der Hund sitzt derweil im Auto und leidet. Temperaturen von mehr als 50 °C im Pkw sorgen dafür, dass Hunde im Auto einen Hitzschlag erleiden und im schlimmsten Fall kollabiert ihr Kreislauf. Bei sommerlichen Temperaturen von über 30 °C heizt sich ein geschlossener Pkw bere

Eine Katze mit tausend Leben

Peanut bedankt sich sehr herzlich bei seinem Paten für die Unterstützung. Der kleine Kerl hatte von Anfang an "Hier" geschriehen, als es um die Verteilung von Krankheiten ging. Von Anfang an war er mickrig, schnupfte ständig herum, sein Auge war so kaputt, dass es entfernt werden musste. Und er hat einen hohen Coronavirustiter, kämpfte mit Durchfällen. Dank der tollen Betreuung seiner Pflegestelle, Dank eines grosszügigen Spenders und viel Geduld und unserem Tierarzt hat der kleine Mann nach über 6 Monaten nun die Kurve gekriegt. Peanut geht es endlich gut, er wird stabiler, sein Fell glänzt, er ist gut gelaunt und genießt das Leben.🏵🌺 Wir freuen uns total für den kleinen Mann.🌷

Nicht jede Rettungsaktion ist Tierschutz

Eine Vielzahl von Organisationen vermitteln arme Hunde aus dem Ausland in Deutschand. Doch nicht alle sorgen sich darum, dass es den Tieren in ihrem neuen Zuhause auch gut geht. Das Hundeprojekt des TSV holt nicht nur Hunde in Not aus Tierheimen in Spanien und Polen und vermittelt diese an tierliebe Menschen hier in Deutschland, sondern kümmert sich auch darum, dass es den Tieren in den Pflegestellen und in ihrem neuen Heim gut geht. Daher hat uns dieser offene Brief unserer Tierschutzkollegin und Chefin der Stiftung "Tierheim Wannigsmühle" so aus dem Herzen gesprochen, dass wir ihn hier gerne an Euch weitergeben wollen: "Immer wieder werden bei uns im Tierheim Hunde abgegeben, wo wir festst

Es ist den Schmerz wert ...

Tierschutz ist Schmerz, Tierschutz ist Freude, Tierschutz ist all die Mühe wert, weil sie es wert sind! Darum arbeiten wir im Tierschutz und versuchen, den Tieren zu helfen! Ein Text, der mich berührt hat von Ashley Owen Hill* Wie dich die Arbeit im Tierschutz verändert … Das Leid der Tiere verändert dich und deine Wahrnehmung. Der Missbrauch lässt dich härter werden. Das Leiden verschattet deine Seele. Die Dummheit ärgert dich. Die Gleichgültigkeit regt dich auf. Die Ungerechtigkeit zerstört dich. Im Tagestakt … wird dein Vertrauen auf die Probe gestellt, dein Herz beschädigt, dein Seelenfrieden erschüttert. Im Wochentakt … zweifelst du an dir selbst, an deiner Stärke, an der ganzen Welt. I

© Tierschutzverein Neuss e.V.​

Vermittlung von Tieren nur über E-Mail  an den Ansprechpartner auf dem Steckbrief


Geschäftsadresse: (Achtung wir sind kein Tierheim)

Richard-Wagner-Str. 24 - 41515 Grevenbroich

 

Bankverbindung:
Commerzbank Neuss

IBAN: DE25 3004 0000 0787 7780 00 

BIG: COBADEFFXXX

Erstellt mit Wix.com