Auf nach Spanien

Der TSV Neuss startet am ersten Juliwochenende seine Tour nach Spanien , um ein paar tollen Hunden und Katzen einen Start in ein neues Leben zu ermöglichen. Auf den Fotos seht ihr einige der Glückspilze Soooo, langsam geht's los. Das erste Auto mit vielen Futter- und Sachspenden wird bald starten. Ein grosser Teil der Spenden geht schonmal vorab auf die Reise nach Spanien. Dank toller Adoptanten, die ihr neues Familienmitglied selber in Spanien im Tierheim abholen möchten, haben wir die tolle Chance erhalten, noch mehr der benötigten Sachspenden und Futter mitzunehmen. Unser Auto startet erst später. Wir sammeln also noch bis Anfang Juli. Gebraucht wird noch dringend Hunde-und Katzenfutter

Schäferhündin sucht neues Zuhause

Die süße Schäferhündin Arina ist etwa acht Jahre alt und kastriert. Ihr Markenzeichen ist ihr Knickohr. Seit vergangenem Jahr lebt Arina in einer Pflegestelle des Tierschutzvereins Neuss. Viele Jahre hat sie alles entbehren müssen, nun hätte sie gern viel Aufmerksamkeit, ohne andere Haustieren in ihrem neuen Zuhause. Leider ist Arina eher unverträglich mit anderen Hunden. Für die Hündin werden Menschen gesucht, die sie noch etwas erziehen können. Arina ist verschmust, schwimmt gerne und möchte immer die Kinder aus dem Pool retten, mit den Erwachsenen schwimmt sie zusammen und hat Spaß daran. Über Maschendrahtzäune im Garten klettert sie drüber – hier müssen die neuen Besitzer die erste Zeit

Wer hilft Kira?

Die 14 Jahre alte, blonde Labradorhündin Kira aus Grevenbroich benötigt finanzielle Unterstützug und ein neues Zuhause. Kira benötigt dringend eine Zahnsanierung. Ihr Maul ist stark entzündet und viele Zähne müssen entfernt werden, damit das entzündete Zahnfleisch sich wieder erholen kann. Die Heilung muß zusätzlich mit Antibiotikum und Schmerzmittel unterstützt werden. Zudem hat Kira rassetypisch eine Hüftdysplasie und durch das hohe Alter sind ihr Rücken und andere Gelenke ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der Treppengang hoch und runter aus dem 1.OG ist jedesmal ein Kraftakt und Kira hat inzwischen auch Angst vor der Treppe, da sie schon mehrfach auf der Treppe ausgerutscht und abges

Hunde im Sommer nicht im Auto lassen

Besorgte Bürger rufen Polizei wegen hechelnder Hunde in verschlossenen Fahrzeugen an. Bei Sonnenschein keine Hunde im Auto warten lassen.Die Polizei in Neuss wurde in den letzten warmen Tagen in bereits drei Fällen von besorgten Bürgern angerufen, die im Stadtgebiet hechelnde und nach ihrer Meinung in ihrer Gesundheit gefährdete Hunde in verschlossenen Pkw festgestellt hatten. Die bekannt gewordenen Fälle konnten erfreulicherweise vor Ort schnell geklärt werden, nachdem die Hundehalter erschienen waren. Meist war man einkaufen und ja „nur ein Viertelstündchen“ weggewesen. Erfreulicherweise war auch kein Einschreiten derart nötig, dass ein Fahrzeug zum Wohle des Tieres gewaltsam geöffnet

Den Transport aus Polen ist zurück

Sie sind wieder da!! Am Wochenende (01. und 02. Juni) rollte wieder unser Polentransport. Er brachte insgesamt 11 Hunde nach Deutschland. Von einigen konnten wir schon Bilder erhaschen. Wir danken allen, die diese Tour ermöglicht haben, den Fahrern, den Spendern, Partnervereine usw. Ohne Euer Engagement wäre dies nicht möglich gewesen! Nunmehr sind 36 Hunde im Tierheim verblieben, einer wird in Kürze nachreisen können. Für die restlichen 35 Hunde suchen wir noch Plätze, das wird leider nicht einfach. Wir freuen uns über jeden, der den letzten 35 Hunden von Krzesimowie helfen möchte! Kontakt: info@tsv-neuss.de

© Tierschutzverein Neuss e.V.​

Vermittlung von Tieren nur über E-Mail  an den Ansprechpartner auf dem Steckbrief


Geschäftsadresse: (Achtung wir sind kein Tierheim)

Richard-Wagner-Str. 24 - 41515 Grevenbroich

 

Bankverbindung:
Commerzbank Neuss

IBAN: DE25 3004 0000 0787 7780 00 

BIG: COBADEFFXXX

Erstellt mit Wix.com