Ein neues Zuhause gefunden

Happy End: Poldy aus Rumänien mit verkrüppelter Vorderpfote wurde an eine angehende Tierärztin vermittelt.

Hallo, erinnert ihr euch an mich? Ich bin’s Poldy. Nachdem mich der Tierschutzverein Neuss e.V. aus einer Tötungsstation gerettet hat und ich in eine liebevolle Pflegefamilie kam, verstand ich zunächst nicht, wie mir geschah. Es war zu schön, um wahr zu sein.

Aber schnell merkte ich, dass ich endlich angekommen war. Vieles musste ich neu lernen, aber vor allem, dass ich hier von allen geliebt werde. Wir machen so viele tolle Sachen! Manchmal da gehen wir in so ein komisches großes Gebäude. Die Menschen nennen das „Hörsaal“. Andere Hunde gibt es dort auch, manche sind da nervöser Natur. Ich kenn den ganzen Stoff schon und lege mich dort gemütlich schlafen.

Ich darf sogar mit auf die Arbeit. Und dort habe ich so viele tolle neue vierbeinige Freunde kennen gelernt. Ich weiß gar nicht, was mir am meisten Spaß macht. Aber dass ich überall dabei sein darf und ich schon diverse Seen, Wälder, Teiche und tolle Menschen kennen lernen durfte, ist das Größte!

Ich fühle mich endlich angekommen, mein neuer Mensch und deren Mitbewohner geben mir alles was ich brauche und ich fühle mich einfach nur wohl!

Danke für euer Mitfiebern und eure Unterstützung! Ohne euch würden so Hunden und anderen Tieren wie uns nicht eine so tolle zweite Chance geboten. Ihr seid Klasse!

Bis bald, euer Poldy

70 Ansichten

© Tierschutzverein Neuss e.V.​

Vermittlung von Tieren nur über E-Mail  an den Ansprechpartner auf dem Steckbrief


Geschäftsadresse: (Achtung wir sind kein Tierheim)

Richard-Wagner-Str. 24 - 41515 Grevenbroich

 

Bankverbindung:
Commerzbank Neuss

IBAN: DE25 3004 0000 0787 7780 00 

BIG: COBADEFFXXX

Erstellt mit Wix.com