OP Paten für Sam gesucht

Der kleine Kater leider unter einer Lebererkrankung, Er muss dringend operiert werden, damit er ein normales Leben führen kann.

Sam ist ein junger Kater im Alter von 7 Monaten. Er stammt aus einem unserer Kastrationsprojekte mit wildlebenden Katzen, bei dem festgestellt wurde, dass seine Mutter bereits tragend war.

Nach der Vermittlung der Babys wunderte sich die neue Familie, dass der Kater nach einiger Zeit sehr zurück gezogen lebte, wenig Kontakt suchte und öfter kränkelte. Eine genaue Untersuchung hat jetzt ergeben, dass er unter einem portosystemischen Lebershunt leidet.

Was ist das genau? In Kurzform: ein Blutgefäß, dass zur Blutreinigung durch die Leber laufen sollte, führt um die Leber herum mit dem Ergebnis, dass das Blut nicht entgiftet wird.

Dies muss nun mit einer kostspieligen Op (wir reden hier von ca. 2500 Euro) behoben werden, damit Sam ein lebenswertes Leben bekommt.

Seine Familie kann sich die teure OP nicht leisten und gibt den Kater daher an uns zurück. Aber auch wir können eine solch kostspielige OP nicht so einfach stemmen und suchen daher OP Paten für Sam.

Nach der OP wird er ein normales Katzenleben führen können.

Wer mag uns helfen, Sams junges Leben zu retten?

Sobald er sich vollständig erholt hat, sucht er selbstverständlich noch ein schönes, neues Zuhause.

Wir freuen uns über jeden noch so kleinen Beitrag!

Tierschutzverein Neuss

DE25 3004 0000 0787 7780 00

Commerzbank

Verwendungszweck: OP für Sam

Oder Paypal

info@tsv-neuss.de

Vielen Dank im Namen von Sam! 💋

63 Ansichten

© Tierschutzverein Neuss e.V.​

Vermittlung von Tieren nur über E-Mail  an den Ansprechpartner auf dem Steckbrief


Geschäftsadresse: (Achtung wir sind kein Tierheim)

Richard-Wagner-Str. 24 - 41515 Grevenbroich

 

Bankverbindung:
Commerzbank Neuss

IBAN: DE25 3004 0000 0787 7780 00 

BIG: COBADEFFXXX

Erstellt mit Wix.com