Tiere aus Spanien eingetroffen

Sooo, es geht wieder los. Nachdem im Dezember kaum Plätze für unsere Hunde zu finden waren, durften zum Glück im Januar einige wenige reisen. Wir haben Pflegestellen gefunden, benötigen für die Finanzierung der Reise noch Paten und ein Zuhause für die Süßen.

Am 26 Januar sind die Tiere aus dem spanischen Tierheim gut bei uns angekommen. Der Rüde "Patita" und seine Schwester "Taiga", die seit Welpe im Zwinger sitzen. Sie sind inzwischen 2 Jahre alt und müssen 5 weitere Geschwister erstmal zurücklassen. Wir hoffen, auf Dauer auch für sie hier Plätze zu finden.

Dann der ca 8 Monate alte, braune Scotty, 35 cm, den wir vor Ort in Spanien, bei unserem Besuch kennengelernt haben und für den unsere Kollegin Nadine eine Pflegestelle zur Verfügung stellt.

Der ca 10 Jahre alte, 40 cm große Pipo, der alle Menschen liebt und sich über jede Aufmerksamkeit freut und schon so lange auf eine Chance wartet.

Dazu konnten die jungen Kater Daffy und Mohawk reisen und suchen hier dann ihre Chance auf die richtigen Menschen.

Sie fühlten sich von Anfang an wohl: Pipo direkt ins kuschelige Körbchen. Patita und Taiga noch beeindruckt von der Fahrt ... bleiben erstmal zusammen. Dann ist man mutiger in der Fremde.

Die Katzen machen direkt Party und der kleine Scotty....erst gassi gehen, dann fressen, dann die Bude markieren und dann....müde sein...aber nicht hinlegen wollen, damit man nichts verpasst........

Jetzt suchen wir für alle Kandidaten die richtigen "Für-immer-Menschen"..