Elza hat das große Los gezogen

Elza, unsere 9 Jahre alte Angsthündin aus Polen, hatte letzte Woche das große Los gezogen und durfte in ihr neues Zuhause ziehen.

Nachdem sie über Monate lernen durfte, dass menschliche Nähe nicht nur Gewalt und Ignoranz bedeutet, hat sie sich -für ihre Verhältnisse- stabilisiert und sich gut in Ihrer Pflegestelle eingelebt. Am liebsten waren ihr dort die Kinder, da diese nicht so groß und bedrohlich waren. Einzig die dringend notwendige Diät gefiel ihr nicht so gut.

So gut vorbereitet, konnte sie dann endlich die richtigen Leute kennenlernen, die nicht erwarten, dass der Hund vom ersten Tag an perfekt funktioniert. Hier hat sie Zeit, in Ruhe anzukommen.

Wieder einmal hat sich gezeigt, dass vermeintlich hoffnungslose Fälle in den richtigen Händen zu unglaublichen Wandlungen fähig sind.

Vielen Dank dafür, dass wir so tolle Pflegestellen haben dürfen!

Gerne möchten unsere letzten polnischen Schützlinge auf unseren Pflegestellen, die auch bereit für ein neues Zuhause sind, ihre richtigen Menschen kennenlernen. Danach ist dann wieder Platz für die nächsten Notfälle aus Polen!

Wer noch sucht? Smyk, 9 Jahre, Schäferhund-Mix, hört und sieht nicht mehr gut Yamperita, 7 Jahre alt, mittelgroß und anfangs ängstlich Wera, 12 Jahre alt, sucht aufgrund diverser Erkrankungen einen Gnadenbrotplatz Lucky, 9 Jahre alt, 50 cm, Schilddrüsenprobleme (in Behandlung) und schüchtern

Schaut einfach auf unsere Homepage, die Mäuse haben es so sehr verdient!

27 Ansichten0 Kommentare

© Tierschutzverein Neuss e.V.​

Vermittlung von Tieren nur über E-Mail  an den Ansprechpartner auf dem Steckbrief


Geschäftsadresse: (Achtung wir sind kein Tierheim)

Richard-Wagner-Str. 24 - 41515 Grevenbroich

 

Bankverbindung:
Commerzbank Neuss

IBAN: DE25 3004 0000 0787 7780 00 

BIG: COBADEFFXXX

Erstellt mit Wix.com