Oldies but Goldies

Wir geben auch den Senioren unter den Hunden eine Chance. Immer wenn wir Tiere aus dem Ausland zur Vermittlung übernehmen, schauen wir auch nach den Älteren. Wir nehmen sie in Pflege und hoffen sehr darauf, dass wir bald für sie ein endgültiges Zuhause finden.



Beispiel: Opa Tomasso. Der Schäferhundmix aus Sizilien sucht ein gutes Zuhause... Seine Koffer hätte er ratzfatz für eine Reise im Dezember gepackt. Tomasso ist ca. 10 Jahre alt und liegt nun seit einem Jahr auf dem kalten Zementboden in einer Box … an den kommenden Winter mag man gar nicht denken!




Er lebt aktuell mit zwei weiteren großen Hunden zusammen in der Box, was auf gute Verträglichkeit schließen lässt. Als er hier ankam, trug er ein zerrissenes Halsband, was nahelegt, dass er irgendwo an einer Kette, irgendwo in einem Garten, einem Hof, auf Sizilien gehalten wurde. Alles was Tomasso braucht: etwas Frieden, Zuneigung und Wärme. Er ist ein lieber Hund! Natürlich würde er gechipt, geimpft, kastriert, etc. reisen.




Ein weiterer Opi, der allerdings schon in einer unserer Pflegestellen lebt und auf einen Gnadenplatz in einer unserer Pflegestellen wartet, ist Mozart. Der hübsche Mischlingshund ist ebenfalls etwa 10 Jahre und ca. 50 cm hoch. Mozart kam vor ungefähr 2 Jahren aus dem öffentlichen Tierheim Racari, Rumänien in einen sicheren, rumänischen Shelter. Er war in einer schrecklichen Verfassung, hatte schrecklichen Durchfall, war dehydriert und er war dabei sich völlig aufzugeben.

Nun, seitdem ist er in Sicherheit ist, blüht er auf und ist ein erstaunlich fröhlicher, alter Junge. Sein einziges Problem ist, dass er Männer nicht so sehr mag. Er hatte damals höchstwahrscheinlich ein paar schwere Traumata. Aber er ist ein Wunder, und wir suchen nach einer netten Familie, in der er sein Seniorenleben genießen kann.

Also bitte, wir brauchen Ihre Hilfe. Vielleicht finden wir für ihn eine nette Familie, wo er den Rest seines Lebens in Frieden leben kann?


Auch unser toller Opi Willi sucht immer noch einen Gnadenbrotplatz!! Er ist ein Schäferhund, ca. 55 cm groß, 11 Jahre alt. Er hat sein gesamtes Leben in einem polnischen Tierheim verbracht und kam in einem schlechten körperlichen und seelischen Zustand zu uns. Willi braucht nicht viel: einen Platz als Einzelprinz - das heißt viel Liebe und Geduld - sowie

einen Garten, weil er noch nicht Gassi


gehen kann und ein warmes Körbchen im ebenerdigen Zuhause. Opa Wille liebt Frauen und von ihnen bekuschelt zu werden. Männer sind ihm eher unheimlich. Er bekommt Tabletten für seine Schilddrüse, ansonsten sind seine Blutwerte in Ordnung. Er hat noch eine alte Wunde, die er aus Langeweile gut pflegt. Allmählich heilt sie ab und bald wird nichts mehr an sein altes Leben erinnern. Wer hat ein Herz für unseren tollen Opi?


Gerade diese älteren Hunde sind sehr dankbar und wenig anspruchsvoll. Sie sind froh, dass sie leben und noch in Ruhe alt werden können. Wir selbst hatten bis zum Frühjahr zwei Hunde - Mädels - ebenfalls aus dem Tierschutz. Ende Mai haben wir Pino (unser Eisbär) in Pflege genommen, einen Straßenhund, ebenfalls aus Sizilien. Er hat sich toll in unser kleines Rudel eingefügt und ist eine richtige Bereicherung für die Dämchen. Und für uns. Das klappt so gut mit den Dreien, dass wir schwach geworden sind, und Pino bei uns aufgenommen haben.




29 Ansichten

© Tierschutzverein Neuss e.V.​

Vermittlung von Tieren nur über E-Mail  an den Ansprechpartner auf dem Steckbrief


Geschäftsadresse: (Achtung wir sind kein Tierheim)

Richard-Wagner-Str. 24 - 41515 Grevenbroich

 

Bankverbindung:
Commerzbank Neuss

IBAN: DE25 3004 0000 0787 7780 00 

BIG: COBADEFFXXX

Erstellt mit Wix.com