Wer unterstützt Maxi?


Ich bin der kleine Maxwell. Vielleicht erinnern sich noch einige an mich.

Meine Geschwister und ich wurden bei einer Kastrationaktion gefunden. Das war 2019. Wir waren zu sechst. Zwei schafften es nicht, der Rest von uns hat Ataxie....teils schwere Ataxie. Kennt ihr das? Das sind so Wackelkatzen....so wie ich halt.


Alle hatten ein tolles Zuhause, so dachten wir. Aber mein grosser Bruder Filou und ich der Maxi (Maxwell) wurden vor kurzem zurückgeben. Zu dem Zeitpunkt war ich mitten in der FIP-Behandlung. Seit etwa einem Jahr ist FIP "Gott sei Dank" heilbar.


Filou hatte Glück, er hat gestern seine Koffer gepackt und ist ins neue Zuhause gezogen. Wir freuen uns sehr darüber und hoffen, dass er sich gut benimmt und für immer bleiben darf. Wir waren nur eine oberflächliche WG, klebten nicht aneinander und können, ohne den anderen zu vermissen, getrennt adoptiert werden.


Nun zu mir: Also ich, Maxi, habe schwere Ataxie, kann kaum laufen, mit Anlehnung an der Wand oder Schrank klappt das Laufen schon besser. Meistens bin ich stubenrein, aber manchmal kann durch meine Behinderung auch was daneben gehen.

Zur Zeit bin ich, wie erwähnt, am FIP erkrankt, da FIP aber inzwischen heilbar ist bekomme ich täglich für einen langen Zeitpunkt eine Spritze.

Heute habe ich Blut abgenommen bekommen und mit Glück ,wenn die Ergebnisse gut sind, ist die Spritzenkur diese Woche beendet und es geht in die Wartezeit. Meine Pflegefamilie wird von #gemeinsamgegenfip sehr professionell betreut. Danke dafür

Bis ich gesund bin und noch betreut werden muss, suche ich auf diesem Weg Paten. Eine Patenschaft sichert meine Tierarztbehandlungen. Die FIP-Behandlung ist leider sehr teuer.

Wir haben schon Unterstützung von #geneinsamgegenfip bekommen, aber die aktuellen Tierarztkosten sind noch nicht gesichert. Mögt ihr mich unterstützen? Dabei würde mir auch eine einmalige Spende helfen. Oder ihr verkauft etwas bei eBay und spendet einen Anteil davon. Durch die ange Coronazeit kämpfen alle Tierschutzvereine. Es ist nicht einfach, sie kümmern sich um uns. Wir, die keiner wollte und müssen ja irgendwie die ganzen Kosten stemmen.Das ist nicht leicht. Vielleicht magst du mir helfen? Dann wende dich doch an das Team vom TSV Neuss



Vielen lieben Dank Euer Maxi

P.S.: Und natürlich suche ich nach der Therapie noch meine" für-immer-Menschen"und ich werde noch kastriert, das dauert noch ein bisschen. Liebe und verständnisvolle Menschen, die wissen, was auf die zukommt, die eine Ataxiekatze adoptieren.


Tierschutzverein Neuss e.V.

PayPal lautet

Info@tsv-neuss.de

Oder

Commerzbank Neuss

IBAN: DE25 3004 0000 0787 7780 00

BIG: COBADEFFXXX

Der Verwendungszweck lautet: Tierarztkosten Maxwell

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© Tierschutzverein Neuss e.V.​

Vermittlung von Tieren nur über E-Mail  an den Ansprechpartner auf dem Steckbrief


Geschäftsadresse: (Achtung wir sind kein Tierheim)

Richard-Wagner-Str. 24 - 41515 Grevenbroich

 

Bankverbindung:
Commerzbank Neuss

IBAN: DE25 3004 0000 0787 7780 00 

BIG: COBADEFFXXX

Erstellt mit Wix.com