Unsere Zusammenarbeit mit Projekten in Spanien

Dreieinhalb Jahre haben wir das spanische Tierheim in Camarles "Alberg d`Animals de les Terres de L`Ebre“ als offizielles Tierschutzprojekt des TSV unterstützt. 2019 haben wir die Zusammenarbeit beendet. Seitdem konzentrieren wir unsere Hilfen in Spanien auf drei kleinere Tierheime bzgl Auffangstationen, die ihre Tiere mit viel Herz und Verstand versorgen.

Das spanische Tierheim in Camarles "Alberg d`Animals de les Terres de L`Ebre“ war 3,5 Jahre lang offzielles Projekt des TSV Neuss. Lange haben wir mit befreundeten Vereinen gekämpft, um die große Zahl der Tiere in dem Heim zu reduzieren und möglichst viel Hunde nach Deutschland zu holen. Leider haben wir erst spät gemerkt, dass es der dortigen Tierheimleitung nicht um die Rettung der Tiere ging, sondern darum Geld zu bekommen. Zuletzt hat sich die Frau mit den letzten etwa 50 Hunden auf ein anderes Grundstück abgesetzt….lange haben die dortigen Behörden gebraucht, bis die letzten Hunde endlich beschlagnahmt wurden und sie wegen diverser Taten noch vor Gericht kommen wird.

 

Anfang 2019 haben wir drei neue kleine Tierheime beziehungsweise Auffangstationen in Katalonien gefunden, die wir seitdem unterstützen. Es sind ehrenamtlich und seriös geführte Tierheime, die ihre Tiere mit viel Herz und Verstand gut versorgen. Sie versuchen nicht nur ihre Tiere nach Deutschland zu vermitteln, sondern versuchen ihre Hunde und Katzen auch in der Umgebung unter zu bringen. „Genau das ist Sinn der Sache“. Nicht alle Tiere einfach nach Deutschland karren, sondern wirklich nur die, die keine Chance sonst haben. Die Zusammenarbeit ist sehr nett, zuverlässig und freundschaftlich.

 

Das kleine ehrenamtlich geführte Tierheimhttp://www.amicsdelsanimals.org/ ist bemüht jedem Tier, was in Not gerät zu helfen. Wir stellen den ein oder anderen Hund und Katze aus dem Tierheim auf unserer Seite vor und hoffen, hier eine vorübergehende Pflegestelle bzw noch besser ein Zuhause zu finden. Jeden Monat fährt ein Transporteur die Strecke nach Deutschland bis NRW und wir buchen hier Boxen für unsere Schützlinge. Auch hier wird dringend Unterstützung für die Tiere gesucht. An Sachspenden wird hier ausschließlich Futter und Halsbänder/Leinen gebraucht. Bzw Floh- und Wurmmittel.

 

 

Das Tierheim im Raum Girona wird von Silke und Evi geführt. Zwei deutsche Tierschützerinnen, die außer Hunde und Katzen, auch zwei Ziegen betreuen. Ampuria ist in einer Touristengegend und öfters kommen Urlauber zum Gassi gehen oder um Spenden vorbeizubringen. Ab und zu wird auch ein neues Familienmitglied adoptiert. Auch hier sind mehrere Hunde, die seit Jahren hier leben und kein Zuhause finden. Für diese Kandidaten suchen wir Patenschaften zur Sicherung der Versorgung ( Futter/Tierarztkosten).

Diese Hunde stellen wir separat noch vor. www.progatampuria.com

 

Dann noch als Drittes eine kleine Auffangstation für Katzen. Saray und ihre Elten haben das ganze priv. Haus umgebaut um möglichst vielen Katzen zu helfen. Vor Ort werden jedoch im Durchschnitt 1 Katze pro Monat vermittelt. Es sind aber 80 Katzen in der kleinen Station. Liebevoll gebaute Gehege ( welche im letzten Januar vom Sturm zerstört wurden/ Wiederaufbau war angesagt) Aktuell wurden gesamt 12 Kitten in den Mülltonnen im Umkreis gefunden und mit den Flasche aufgepäppelt. Der kleine familiär geführte Verein „progat deltebre“ hat keine eigene Website, sind nur bei Facebook vertreten.

 

Wer uns bzw die wirklich toll  und liebevoll geführten Tierheime und Katzenstation unterstützen möchte, kann dies gerne direkt tun oder ansonsten über den TSV Neuss e.V. mit dem dem Namen der Tierheime als Verwendungszweck

 

Bank:             Commerzbank Neuss
Kontonr.:        78 77 78 0 00
Bankleitzahl:   300 400 00
IBAN:             DE25 3004 0000 0787 7780 00
BIC:                COBADEFFXXX

 

Vor der Coronakrise ist unser kleines Team alle halbe Jahre vor Ort zu Besuch gewesen. Auf dem Hinweg wurden Sachspenden gesammelt und auf dem Rückweg Hunde und/ oder Katzen mitgenommen. Wir hoffen, daß wir in diesem Jahr nochmal fahren können. 

Der direkte Kontakt und die Gespräche sind immer sinnvoller. Man sieht die Situationen vor Ort, kann besser agieren.

 

Kontakt bei Fragen oder Hilfsangebote:

 

Astrid.weitz-schneider@tsv-neuss.de

Jennifer.hess@tsv-neuss.de

© Tierschutzverein Neuss e.V.​

Vermittlung von Tieren nur über E-Mail  an den Ansprechpartner auf dem Steckbrief


Geschäftsadresse: (Achtung wir sind kein Tierheim)

Richard-Wagner-Str. 24 - 41515 Grevenbroich

 

Bankverbindung:
Commerzbank Neuss

IBAN: DE25 3004 0000 0787 7780 00 

BIG: COBADEFFXXX

Erstellt mit Wix.com