Drei Brüche an der Hüfte nach Unfall


Die siamesische Katzendame Sonja lebt aktuell in Spanien. Der süße Schützling wurde von einem Auto angefahren und in einem dementsprechend schlechten Zustand aufgefunden. Durch den Unfall erlitt sie drei (!) Brüche an der Hüfte. Zudem muss die Spitze ihres Schwanzes amputiert werden. Sonia konnte sich nicht mehr erleichtern und nahm weder Nahrung noch Trinken zu sich. Nachdem sie etwas aufgepäppelt wurde, konnte die arme Maus heute nun endlich operiert werden.

Jetzt braucht es hoffentlich nur noch etwas Zeit, bis sie sich physisch gänzlich erholt hat. Die Kosten für die OP und den Aufenthalt in der Klinik belaufen sich auf 500 €. Falls ihr helfen könnt die Tierarztkosten zu stemmen, um Sonia das schöne Leben, was sie verdient hat, zu ermöglichen, findet ihr hier unten die Bankverbindung.


Sonia und der TSV-Neuss bedanken sich


Kontoverbindung:

Empfänger: Tierschutzverein Neuss e. V.

IBAN: DE25 3004 0000 0787 7780 00

Bank: Commerzbank Neuss (BIC:COBADEFFXXX)


per PayPal: info@tsv-neuss.de

Verwendungszweck: „Tierarztkosten Sonia“

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© Tierschutzverein Neuss e.V.​

Vermittlung von Tieren nur über E-Mail  an den Ansprechpartner auf dem Steckbrief


Geschäftsadresse: (Achtung wir sind kein Tierheim)

Richard-Wagner-Str. 24 - 41515 Grevenbroich

 

Bankverbindung:
Commerzbank Neuss

IBAN: DE25 3004 0000 0787 7780 00 

BIG: COBADEFFXXX

Erstellt mit Wix.com