Kranke Welpen mussten in Tierklink

Wir unterstützen schon seit längerem ein Tierheim in der Provinz Girona und dieses braucht gerade jetzt dringend Hilfe! Es hat Welpen aufgenommen, die an Parvo erkrankt sind und deshalb in der Tierklinik untergebracht.

Das Tierheim hat die Welpen von einem Kuhbauern vor Ort aufgenommen. Der Bauer hat Hunde, welche er zum Bewachen der Kühe benutzt, lässt diese aber weder kastrieren noch anderweitig versorgen, daher sterben von diesen "verwilderten" Hunden auch immer wieder welche.

Dem "Besitzer" ist das aber total egal. Welpen bringt er normalerweise selbst um 😡, der ein oder andere Welpe wird von Touristen mitgenommen, wenn er Glück hat. Das Tierheim in Girona hilft hier so gut es geht, kämpft aber gegen Windmühlen. Aktuell kommen dank Corona aber auch keine Touristen zum Helfen. Also hat das Tierheim einige der Welpen aufgenommen und somit vor dem Tod gerettet.

Aber!: 6 Welpen sind an Parvo erkrankt und deshalb in der Tierklinik untergebracht😢🤒 Dies kostet eine Menge Geld, welches das Tierheim alleine nicht aufbringen kann! Bitte helft uns, damit wir dem Tierheim vor Ort bei der Versorgung der kranken Welpen helfen können! Den Welpen geht es den Umständen entsprechend gut, aber sie sind noch nicht über den Berg. Erst ein Welpe hat wieder angefangen von selbst zu fressen.

Jeder Beitrag zählt, egal ob 15€, 50€ oder 100€, alles hilft, um ein kleines Leben zu retten!😍

Spenden per paypal bitte an info@tsv-neuss.de

oder per Banküberweisung an Commerzbank Neuss

IBAN: DE25 3004 0000 0787 7780 00

Verwendungszweck: Tierheim Girona

Wir senden das Geld dann gesammelt an das Tierheim in Girona.

Danke!!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© Tierschutzverein Neuss e.V.​

Vermittlung von Tieren nur über E-Mail  an den Ansprechpartner auf dem Steckbrief


Geschäftsadresse: (Achtung wir sind kein Tierheim)

Richard-Wagner-Str. 24 - 41515 Grevenbroich

 

Bankverbindung:
Commerzbank Neuss

IBAN: DE25 3004 0000 0787 7780 00 

BIG: COBADEFFXXX

Erstellt mit Wix.com